Kontakt

 

DFA GmbH
Bismarckstraße 36A
D - 41564 Kaarst / Holzbüttgen

E-Mail: info@dfa-gmbh.de

Tel. + 49 (0) 2131 66 19 85 10
Fax + 49 (0) 2131 66 19 85 18

Ausdrucken
BEPUE1 UmschaltweicheDAQ-DEQ023 / DAQ-DEQ29

BUS-Control
größeres Bild anzeigen


BUS-Control



Stellen Sie eine Frage zu diesem Produkt

Mikroprozessorgesteuerte Leuchtenüberwachung für Einzelbatterie-Sicherheitsleuchten mittels 2-Ader-Bus-System mit automatischer Leuchtenkodierung.

Technische Ausstattung

  • Überwachung von bis zu 16 Kreisen à 30 Notleuchten mittels 2-Ader-Bus-System, installationsfreundlich durch Verpolschutz und Überspannungsschutz im Bus-System. Absolute Störsicherheit im Bus-Übertragungsweg gewährleistet.
  • Grosses alphanumerisches LCD-Display
  • Einfachste Menüführung über Tastatur in deutsch, englisch oder französisch
  • Druckerschnittstelle (Centronics)
  • Uhrzeit (batteriegepuffert)
  • Der Montageort jeder Leuchte kann im Klartext eingegeben werden und wird bei Störung automatisch angezeigt
  • Speicherung aller Testdaten (Datum, Uhrzeit, Leuchtenzustand) aller Leuchten für mindestens 2 Jahre, danach erfolgt automatische Löschung des ältesten Tests gem. VDE 0108
  • Abruf- und Ausdruckmöglichkeit der alten Tests
  • RS232-Schnittstelle zum Anschluss von Modem bzw. PC
  • Hilfefunktion zu allen Programmpunkten
  • Automatisches Installationsprogramm zur Leuchtenkodierung, auch für Erweiterung und Ersatz von Leuchten vorgesehen
  • Leuchtennummer mittels IR-Handempfänger von der Leuchte nach automatischer Installationskodierung abrufbar
  • Anzeige von Serviceadresse mit Telefonnummer
  • Updatemöglichkeit der Software über PC-Schnittstelle ins EPROM
  • Automatische wöchentliche/monatliche Funktionsprüfung (2 Minuten Kurztest) aller Leuchten mit Anzeige, Speicherung und ggf. Ausdruck der Testergebnisse zum vorprogrammierten Zeitpunkt
  • Möglichkeit der manuellen Auslösung von Funktionstests
Folgende Meldungen der Einzelbatterieleuchte werden angezeigt:
  • Leuchtmittel defekt
  • Montageort jeder Leuchte im Klartext
  • Keine Antwort
  • Leuchte O.K.
  • Netzausfall während des Tests
  • Bus-Störung
  • Prüfungsbestätigung jeder einzelnen Leuchte
Optionen:
  • Einbaudrucker ED100
  • IR-Handempfänger zur automatischen Auslesung der Leuchtennr. IR100
  • Modem für Fernabfrage und Wartung MD100
  • Software für Windows SWWIN
  • Bus-Baustein für Einzelbatterieleuchten BC100
  • Bus-Baustein für WRV BC200
  • Bus-Baustein für NVG-RW, STS, STK, STV BC300

Dokumentation

pdf_iconDatenblatt laden

pdf_iconBedienungsanleitung laden