Kontakt

 

DFA GmbH
Bismarckstraße 36A
D - 41564 Kaarst / Holzbüttgen

E-Mail: info@dfa-gmbh.de

Tel. + 49 (0) 2131 66 19 85 10
Fax + 49 (0) 2131 66 19 85 18

Ausdrucken
LMA01 LeuchtenmanagerLPU - Einzelbatteriemodul

LPS Control
größeres Bild anzeigen


LPS Control



Stellen Sie eine Frage zu diesem Produkt

Kompakte Notstromversorgung (LPS) für bis 128 Leuchten / 260W-3h
In Parallelschaltung bis 256 Leuchten / 520 W - 3h / 2x 8 Kreise

Dezentral angeordnete, zentrale Notstromversorgung für höchste Sicherheit bei sehr niedrigen Kosten. Die LPS-Control ist ein dezentrales Stromversorgungssystem mit begrenzter Leistung für eine 1-, 3- oder 8 stündige Betriebsdauer. Das neue Zentralbatteriesystem LPS-Control verbindet die einfache, preiswerte Installation von Einzelbatterieleuchten mit dem Komfort einer Zentralbatterieanlage. Ausführung entsprechend der DIN VDE/EN 50172.
Durch das Prinzip der Dezentralisierung in Brandabschnitte, ähnlich einem Einzelbatteriesystem, entfallen kosten- intensive E30-Leitungen/E30-Schränke und deren aufwändigen Installation. Die LPS-Control wird dabei in jedem Brandabschnitt in einem Betriebsraum installiert.
Die LPS-Control arbeitet im Umschaltbetrieb 230V AC /216V DC und ist mit bis zu 8 Stromkreisen ausgestattet. Es können handelsübliche Leuchten mit elektronischem Vorschaltgerät und einer Eingangsspannung von 230V ACDC verwenden werden. Smarte Bedienung gekoppelt mit Komfort und einfachste Bedienung am farbigen Touch-Monitor. Als Option: CERES Software für Fernüberwachung von bis zu 250 Geräten (enthält Option zur Gebäudevisualisierung - Anzeige von Leuchten im Gebäudegrundriss)
Die Batterie, das Herzstück jeder Notlichtanlage besteht bei dem LPS-Control aus nur einem einzigen 12V Batterieblock mit hoher Kapazität. Das vereinfacht die Funktionskontrolle und die Wartung der Batterie erheblich. Der wichtigste Aspekt ist aber, das durch den Verzicht auf die Reihenschaltung von mehreren Batterieblöcken verhindert wird, dass durch unterschiedliche Blockspannungen - die z.B. durch unterschiedliche Übergangswiderstände an den Verbindern und z.B. durch unterschiedliche Übergangswidersta?nde an den Verbindern und durch Fertigungstoleranzen der Batterieblöcke entstehen – die Lebensdauer der Batterie reduziert wird. Das System arbeitet mit einem kurzschlussfesten DC- DC-Wandler mit einem sehr hohen Wirkungsgrad von ca. 90%.

 

Technische Daten:

Gehäusematerial: Stahlblech, RAL 7035
Schutzart: IP20
Schutzklasse: I
Abmessungen: 946 x 426 x 218 mm (Wandgehäuse)
400 x 402 x 192 mm (als Einbau Chassi)
Montage: Wandanbau / Einbaumodul
Netzanschluss: 230V AC 50Hz
Batterie: 12V Blei Akku, verschlossen
Verbraucherleistung: 4 * 65W
Umgebungstemperatur: +5° C bis +40° C

 

Dokumentation

pdf_iconDatenblatt laden