Wir machen Betriebsferien vom 05.08 bis 16.08.2024 (letzter Versandtag 31.07.2024)

ELiT - AC CPS für 2.tes Netz-ohne Batterien

CPS System

Zentralbatteriesystem (CPS) zur Versorgung von Sicherheits- und Rettungszeichenleuchten 230V AC/DC mit integrierter Überwachungselektronik in Dauer- und Bereitschaftsschaltung gem. VDE0108-100, DIN EN 50171 und DIN EN 50272. Sicherheitslichtgerät ohne eigene Batterie für vorhandenes Sicherheits-netz. Als Energiequelle kann z.B. ein Diesel-Netz, BHKW-Netz (Blockheizkraftwerk), Photovoltaikanlage, usw. dienen, natürlich auch eine vorhandene Batterieanlage.

Wenn die Nutzung des Gebäudes eine Umschaltzeit von < 15 Sekunden zulässt (z.B.: Arbeitsstätte) muss die Ersatzstromquelle für die Versorgung der Verbraucher bei Netzausfall nicht unbedingt eine Batterie sein sondern kann auch über ein Netzersatz-Aggregat erfolgen.

Durch die Überwachung der Allgemeinbeleuchtung wird sichergestellt, dass bei einem Netzausfall für den betreffenden Bereich die Sicherheitsbeleuchtung eingeschaltet wird. Bei einem totalen Netzausfall werden diese Verbraucher über das nun anstehende Ersatznetz versorgt.

 

Schutzart
7-Zoll-Touchscreen-Farbdisplay Intuitive Bedienung und Menüführung über Touch-Display Max 128... mehr
Ausführung
    • 7-Zoll-Touchscreen-Farbdisplay
    • Intuitive Bedienung und Menüführung über Touch-Display
    • Max 128 Kreise mit je max. 3A (Sicherung 5AT)
    • 20 Leuchten je Abgangskreis programmierbar für Mischbetrieb Einzelleuchtenüberwachung oder Stromkreisüberwachung
    • 8 Schalteingänge frei programmierbar (potentialfrei)
    • Überwachung der Eingänge mittels Stromschleife ist programmierbar
    • 8 frei programmierte Relaisausgänge
    • Tableau Anschluss 24VDC
    • Busanschluss für Unterverteiler oder externe Baugruppen
    • USB-Schnittstelle für Tastatur, Maus, Drucker oder USB-Speicher
    • TCP/IP Schnittstelle zur Vernetzung oder Visualisierung
    • Einfache Inbetriebnahme der Anlage über Menüführung
    • Schalten von einzelnen Leuchten oder Gruppen von Leuchten über Schalteingänge
    • Zuordnung aller Betriebsarten erfolgt ohne Eingriff in die Leuchteninstallation durch das Steuerteil
    • Automatische Prüfeinrichtung und integriertes Prüfbuch
    • Vernetzung mehrere Anlagen mit zentraler Überwachung
    • Bezeichnung aller Leuchten, Eingänge und Netzwächter im Klartextüber einfache Software